Büro - Begleithund



Hunde am Arbeitsplatz  können zu einem besseren Arbeitsklima beitragen.

Allerdings kann es auch zu  manchem Konflikt kommen, z. B. Allergie eines Kollegen, Angst vor Hunden,  usw.

Ein Recht auf Hundehaltung im Büro gibt es nicht, daher bedarf es immer der Einwilligung des Arbeitgebers, einen Hund mitzuführen.

Sind Sie in der glücklichen Lage, Ihren Vierbeiner zur Arbeit mitbringen zu dürfen, möchten Wir Ihnen und Ihrem Hund gern dabei helfen, ein gutes Büro-Team zu werden.

Nach einem ausführlichen Erstgespräch und Besichtigung Ihres Arbeitsplatzes, erstellen wir einen individuellen Trainingsplan, der sich ganz nach Ihrem Arbeitsalltag richtet.

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, nehmen Sie doch bitte Kontakt mit uns auf.

 Ihr Team vom Hundetraining "Hand in Hand"

Meike und Adi Floth