Begleithundepruefung


Ihr Hund befolgt die Grundkomandos auch unter Ablenkung schon recht gut.

Auch Sie haben im vorherigen Einzel- und Gruppentraining vieles über Ihren Hund gelernt.

Nun haben Sie die Möglichkeit, bei uns die Begleithundeprüfung mit Sachkundenachweis abzulegen.

Die Prüfung besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil.

 © by www.hundetraining-hand-in-hand.de © by www.hundetraining-hand-in-hand.de
                                                           © by www.hundetraining-hand-in-hand.de

Bestandteile der theoretischischen Prüfung:

Wir treffen uns regelmäßig über einen Zeitraum von 3 Monaten auf unserem Trainingsgelände, um gemeinsam folgende Themen zu erarbeiten:

  • Der Welpe und Junghund
  • Ernährung, Körperpflege und Gesundheit des Hundes                                       
  • Die Sinnesorgane des Hundes
  • Lernverhalten
  • Erziehung
  • Sozialverhalten
  • Beschwichtigungssignale
  • Stress bei Hunden
  • Aggressionsverhalten
  • Verhalten des Besitzers in bestimmten Situationen
  • Verordnungen und Rechtsprechungen

Das Unterrichtsmaterial stellen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.

Nach bestandener Theorieprüfung folgt der praktische Teil.

Bestandteile der praktischen Prüfung

  • Abfragen der einzelnen Grundkommandos
  • Verhalten von Hund und Hundeführer in verschiedenen Situationen
  • Führung des Hundes durch den Besitzer
  • Verhalten im Straßenverkehr
  • Kontrolliertes Aussteigen aus dem Auto
  • Verhalten gegenüber Menschen und anderen Hunden

Die praktische Prüfung wir von einer Animal Learn Trainerin abgenommen.

Nach bestandener Prüfung erhalten Sie eine Beurteilung und ein Zertifikat.